Nomex® Sicherheit Für Versorgungsunternehmen

Elektriker und andere Mitarbeiter von Versorgungsunternehmen sind fast immer Gefahren durch Stichflammen oder elektrischen Strom ausgesetzt. Aufgrund des breiten Spektrums von potenziellen Risiken, ist die Auswahl der richtigen Kombination von Schutzbekleidung sehr wichtig, um maximalen Schutz zu erreichen. Hier ist nicht nur die Materialauswahl entscheidend zur Erzielung der optimalen Absicherung sondern auch der Lagenaufbau verschiedener Gewebe.

Nomex®: Zuverlässiger Schutz vor vielen Gefahren

DuPont produziert eine Reihe von Nomex®-Fasern zur Herstellung von hitzeabweisenden Industriestoffen, um Arbeiter in unterschiedlichen Klimabereichen und Arbeitsumfeldern angemessen zu schützen.

Nomex® III A – bietet hervorragenden Schutz gegen Stichflammen und Flächenbrände. Diese innovative Lösung bläht sich auf und bildet so eine stabile und inerte Barriere zwischen Flammen und Haut. Dadurch gewinnt der Träger wertvolle Sekunden, um sich in Sicherheit zu bringen.

Nomex® Comfort – dieser Stoff ist bewährt im Hitze- und Flammenschutz und übertrifft sogar die internationalen Standards (EN ISO 11612). Er ist besonders langlebig und hat das geringste Tragegewicht. Da er wesentlich weniger Feuchtigkeit absorbiert als Zellulosefasern, wie Baumwolle und Viskose, trocknet Bekleidung aus Nomex® Comfort viel schneller und bietet dem Arbeiter somit besseren Tragekomfort. Geringe Schrumpfung, hervorragender UV-Schutz sowie hohe Langlebigkeit machen Bekleidung aus Nomex® Comfort zu einem attraktiven Multitalent.

Schutz im multiplen Gefahrenumfeld

In einem multiplen Gefahrenumfeld ist besonderer Schutz erforderlich. Auch dafür findet sich eine Nomex®-basierte Lösung. Bei minimalem Tragegewicht bieten diese Stoffe eine sehr hohen und langanhaltenden Schutz gegen kombinierte Gefahren von Hitze, Flammen und Lichtbögen; entweder in einschichtiger oder mehrschichtig, zusammengesetzter Form:

  • Ibena Arc 240 g/m2 – leichtgewichtige einschichtige oder mehrschichtige Lösung
  • Fritsche DPF performance™ – 195 g/m2 - leichtgewichtige einschichtige oder mehrschichtige Lösung
  • Fritsche DPF performance™ – 220 g/m2 - leichtgewichtige einschichtige Lösung für die Schwerindustrie
  • Fritsche DPF power™ – 220 g/m2 - leichtgewichtige einschichtige Lösung für die Schwerindustrie

Nomex® MHP ist bereits eine zuverlässige Marke im Hitze- und Flammenschutz. Nomex® MHP-Gewebe bieten nun auch erweiterten Schutz gegen Störlichtbögen und geschmolzene Metallspritzer. Es ist eine hervorragende Wahl für Arbeiter im Bereich Versorgung, Chemie, Raffinerie und in anderen gefährlichen Industriebereichen. Es bietet eine leistungsstarke Alternative zu oberflächenbehandelten Baumwollgemischen und bestehenden Modacrylfasern und liefert:

  • höhere Haltbarkeit
  • hervorragenden Tragekomfort
  • geringe Schrumpfung
  • professionelleres Erscheinungsbild

Der Flammenschutz von Nomex® MHP ist wie bei allen Nomex®-Produkten in der Faser enthalten und bietet somit permanenten Schutz, der nicht ausgewaschen oder abgetragen werden kann.